Standaktion Pflegeinitiative

Am Samstag, 06. November 2021, hat eine Delegation der SP Rodersdorf, zusammen mit Mitgliedern der SP Hofstetten-Flüh, in Bättwil eine Standaktion zur Pflegeinitiative durchgeführt und damit auf die Notwendigkeit dieser Initiative aufmerksam gemacht. In der Schweiz werden viel zu wenig Pflegende ausgebildet. Das führt dazu, dass bereits heute über 10’000 Stellen in der Schweiz nicht besetzt werden können. Ausserdem müssen die Arbeitsbedingungen verbessert werden. Heute verlassen über 40 Prozent der Pflegenden ihren Beruf frühzeitig, meist bereits nach wenigen Jahren. Die Anwesenden erfreuten sich bei kalten Temperaturen an angeregten Diskussionen zum Pflegeberuf und vielen weiteren Themen.

Thomas Zeis, Franziska van Deurse, Karin Kälin, Christophe Grundschober, Jonas Maienfisch, Brigitte Stöckli (v.l.n.r.)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schriftgrösse: 16px
Hoher Kontrast: ausein
Einfache Darstellung: ausein