Fremdsprachenklasse für Kinder aus der Ukraine

Zurzeit gehen 33 Kinder aus der Ukraine im Zweckverband Schulen Leimental zur Schule, zehn davon in Rodersdorf und zehn im OZL.
Um den Kindern genügend Deutschkenntnisse zu vermitteln, beschloss der Vorstand des ZSL, ab Juni eine Fremdsprachenklasse in Rodersdorf zu eröffnen. Diese ist offen für alle Kinder des hinteren Leimentals. Die Kinder werden am Vormittag in der Cafeteria in der Fremdsprachenklasse unterrichtet. Am Nachmittag besuchen die Kinder die Regelklasse, wo sie ihre Mitschüler treffen, was wichtig für ihre Integration im Dorf ist.
Wenn eine geeignete Lehrperson angestellt werden kann, könnte eine zweite Fremdsprachenklasse ab August im OZL eröffnet werden. Beide Klassen werden vom Kanton subventioniert.
Der Deutschunterricht für Erwachsene aus der Ukraine, welcher ehrenamtlich von Thomas Labhart, Eva Maienfisch und Florence Nicole in der Cafeteria durchgeführt wurde, musste deshalb ein neues «Schulzimmer» finden. Ich bedanke mich bei der Kirchgemeinde und Konrad Knüsel, die den Kirchgemeindesaal dafür zur Verfügung gestellt haben.

Christophe Grundschober
Gemeinderat Ressort Schulen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schriftgrösse: 16px
Hoher Kontrast: ausein
Einfache Darstellung: ausein